Zusammenhang ABC der Tiere und der Ansatz von Christa Röber

Moderator: Klaus Kuhn

cath870
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 14:05

Zusammenhang ABC der Tiere und der Ansatz von Christa Röber

Mi 1. Apr 2015, 16:10

Hallo!
Wollte nur mal nachfragen, in welchem Zusammenhang das ABC der Tiere und der silbenanalytische Ansatz von Christa Röber stehen? Baut das ABC darauf auf?
Liebe Grüße Caroline

Klaus Kuhn
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 30. Aug 2005, 13:10

Re: Zusammenhang ABC der Tiere und der Ansatz von Christa Rö

Di 7. Apr 2015, 12:00

Hallo Caroline,
ich gehe davon aus, dass Ihre Frage kein Aprilscherz war.

Seit 1980 habe ich LRS-Schüler nach der Silbenmethode erfolgreich gefördert.
1990 habe ich zusammen mit Frau Handt im "Kooperativen Bildungszentrum Seelbach" nach der Silbenmethode im Regelunterricht gearbeitet und eine Silbenfibel entwickelt. Silben werden als "Ganzheiten" gelesen, Vokale und später Konsonanten werden analysiert. Im Jahr 2000 haben wir bei PISA im Fach Deutsch eine höhere Punktzahl als Finnland erreicht.

In 1999/2000 habe ich in einem Seminar in Freiburg Christa Röber und die Arbeiten von Utz Maas kennengelernt. Das linguistische Konzept hat uns geholfen, die Methode klarer zu formulieren. Unsere "Silbenboote" haben wir gegen das "Häuschenmodell" von Röber in veränderter Architektur ausgetauscht.

Die Silbenfibel hat eine 500-jährige Tradition. 1527 hat Valentin Ickelsamer gegen den Trend seiner Zeit das erste Mal Wörter in Silben unterteilt. Wir können feststellen, dass mit "ABC der Tiere" die Silbenfibel ihren Platz im Unterricht zurückgewonnen hat.
Allerdings finden wichtige Beobachtungen aus dem Unterricht mit der Silbenmethode noch kaum Beachtung in der Lehrerbildung:

- Schwache Leser sind asynchron! (Das Silbensprechen und die Motorik sind nicht koordiniert.)

- Schwache Schreiber sind seitenunsicher! (d-b, ie-ei werden verwechselt; aus "mit" wird "Tim")

Wir sind der festen Überzeugung, dass das Training der sog. "Vorläuferfertigkeiten" in Verbindung mit der Silbenmethode die vielen LRS-Diagnosen deutlich reduzieren kann.

Liebe Grüße
Klaus Kuhn

cath870
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 14:05

Re: Zusammenhang ABC der Tiere und der Ansatz von Christa Rö

Mi 8. Apr 2015, 10:29

Sehr geehrter Herr Kuhn,
zunächst einmal vielen Dank für Ihre Antwort. Natürlich war meine Frage kein Aprilscherz. Im Rahmen einer Hausarbeit setze ich mich unterschiedlichen didaktischen Zugängen zur Schriftsprache auseinander und während der Recherche kam ich sowohl mit Ihrem als auch mit Frau Röbers Ansatz in Kontakt.
LKann ich Ihre Antwort dahingehend deuten, dass es Parallelen zwischen beiden Methoden gibt, aber beide Methoden unabhängig voneinander entwickelt wurden sind und das ABC der Tiere dem Ansatz von Frau Röber voraus ging? Danke im Voraus!
Liebe Grüße
Caroline

Klaus Kuhn
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 30. Aug 2005, 13:10

Re: Zusammenhang ABC der Tiere und der Ansatz von Christa Rö

Mi 8. Apr 2015, 16:57

Hallo Caroline,

mir ist nicht bekannt, wann Frau Röber mit der Entwicklung der Silbenmethode begonnen hat.
Wir haben in dem beschriebenen Zeitraum mit der Silbenmethode unterrichtet.
Orientiert haben wir uns an Marlies Kretschmann, Heide Buschmann und dem Kieler Lehrgang.
Der Grundgedanke bei Röber ist der gleiche wie bei uns. Die Kinder sollen nicht primär und "selbsttätig" mit einer Anlauttabelle synthetisch arbeiten, da die kleinste Lauteinheit eben die Silbe und nicht der einzelne Laut ist. Die beim sog. "freien Schreiben" entstehenden Trümmerschreibungen halten wir für kontraproduktiv.
Natürlich unterscheiden sich die Methoden von Röber und ABC der Tiere in ihrer praktischen Umsetzung. Wir stellen vor allem die Synchronisation von Silbensprechen und Motorik, die Automation beim Lesen der Silbe und den Sprachrhythmus in den Vordergrund.
Widerspruch im Grundsatz erhalten wir aus dem Lager des Spracherfahrungsansatzes.

Viele Grüße
Klaus Kuhn

Zurück zu Theorie der Silbenmethode

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast