Fragen zum Einsatz der Materialien zuhause

Moderator: Klaus Kuhn

ksternberg
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 22. Sep 2016, 15:26

Fragen zum Einsatz der Materialien zuhause

Do 22. Sep 2016, 16:07

Lieber Herr Kuhn,

ich moechte gerne das ABC der Tiere verwenden, um meinen Kindern (fast sechs Jahre alt) in den USA das Lesen und Schreiben zu lehren. Der Verlag hat mir mitgeteilt, dass ich das Lehrerhandbuch nicht bestellen kann, da ich keine Lehrerin bin (Hochschullehrer zaehlen laut Verlagsaussage leider nicht). Meine Fragen sind daher eher technischer Art:

- Setzen die Kinder auch die Silben Buchstabe fuer Buchstabe zusammen (so dass sie "Mama" zuerst als "M" lesen und im naechsten Schritt als "Ma", dann als "Mam" etc.), oder bringen Sie den Kindern bei, die Silben als ganzes zu erfassen (also sofort "ma" zu lesen)?

- Ich habe im Forum einen Beitrag gelesen, aus dem hervorging, dass die Kinder das Alphabet noch nicht kennen muessen, um den Leselehrgang zu beginnen. Habe ich das richtig verstanden? Meine Kinder kennen alle Grossbuchstaben gut und die Kleinbuchstaben mehr oder weniger, so dass ich mit dem Leselehrgang warten wollte bis sie die Kleinbuchstaben perfekt kennen. Koennen wir statt dessen gleich anfangen?

- Ich habe mir ueberlegt, auch das Buch zum Schreiben einzusetzen. Kann ich den Schreiblehrgang unter Umstaenden etwas spaeter einsetzen (vielleicht sogar erst ein Jahr spaeter) oder muss er parallel mit dem Leselehrgang eingesetzt werden? Ich bin mir nicht sicher, wieviel ich unseren Kindern zumuten kann da sie ja nun in der Schule auch englisch lesen und schreiben lernen - unser Deutschunterricht wird also vermutlich langsamer und zeitlich gestreckt stattfinden.

- Gibt es eine Publikation, die mir mehr Grundlagen zum Lehren nach der Silbenmethode vermitteln kann und die ich auch erwerben darf? Ich mache gerade den email-Kurs, haette aber doch gerne ein Buch wie das Lehrerhandbuch gehabt.

- Es gibt sowohl eine CD-Rom also auch eine App zum ABC der Tiere. Beide scheinen dieselben Spiele zu enthalten. Sind sie wirklich gleichwertig, oder enthaelt die CD-Rom mehr Inhalte und Materialien, die fuer mich wichtig sein koennten?

Vielen Dank fuer Ihre Hilfe,

Karin Sternberg

Klaus Kuhn
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 30. Aug 2005, 13:10

Re: Fragen zum Einsatz der Materialien zuhause

Fr 23. Sep 2016, 17:09

Liebe Frau Sternberg,

unser Lehrgang geht von der Kombination zweier Buchstaben aus: ein Konsonant gefolgt von einem Vokal: mu mi mo ma me. Die Kinder lernen also Minisilben: Was macht die Kuh? Sie macht mu. usw. Danach isolieren wir den Vokal u. Die Kinder können nun mu und u unterscheiden.
Warum tun wir das? Weil Konsonanten nur mit Vokalen zusammen klingen können.
Die Fortschreibung im Lehrgang ist selbsterklärend.
Die Leseübungen werden zu Schreibübungen, mit zwei Farben in Silben geschrieben.
Wenn Sie so vorgehen, werden ihre Kinder in kurzer Zeit das Prinzip begreifen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg
Klaus Kuhn

Kornelia_Mueller
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 25. Jun 2015, 15:13

Re: Fragen zum Einsatz der Materialien zuhause

Do 29. Sep 2016, 09:11

Liebe Frau Sternberg,

hier noch ein kleiner Zusatz:

Die CD Rom und die Tablet-App zum „ABC der Tiere 1“ sind inhaltlich identisch.

Kennen Sie schon die Broschüre „Eine Einführung in die Silbenmethode"? Sie kann auch online gelesen werden: https://www.mildenberger-verlag.de/file ... 56_Online/

Auf eine ähnliche Frage antwortete Herr Kuhn einmal folgendermaßen:
„Darüber hinaus möchte ich Ihnen "learning by doing" empfehlen. Viele Eltern in Deutschland verfahren so, nachdem ihre Kinder in der Schule nicht weiterkommen. Die Silbenmethode funktioniert automatisch - wie beim Schwimmen oder Radfahren - man muss es nur tun. Wer mit zwei Farben silbenweise liest und mit zwei Farben silbenweise schreibt, wird erfolgreich lernen.“

In diesem Sinne wünschen wir viel Erfolg mit der Silbenmethode!
Herzliche Grüße
Kornelia Müller – Mildenberger Verlag

ksternberg
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 22. Sep 2016, 15:26

Re: Fragen zum Einsatz der Materialien zuhause

Do 29. Sep 2016, 13:30

Liebe Frau Mueller, lieber Herr Kuhn,

ich danke Ihnen beiden sehr fuer Ihre Antworten. Sie sind sehr hilfreich. Ich mache gerade auch den email-Lehrgang und werde mir die Broschuere ansehen. Ihre Webseite habe ich natuerlich auch schon studiert. Wenn die CD und App identisch sind, werde ich die App vielleicht auch noch kaufen - dann koennen wenigstens zwei der Drillinge gleichzeitig spielen.

Mit bestem Dank nochmals,

Karin Sternberg

Zurück zu Lernen zu Hause

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast