Häuschenschreibweise für Wörter wie "bauen", "klauen"....

Moderator: Klaus Kuhn

Katja
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 12:34

Häuschenschreibweise für Wörter wie "bauen", "klauen"....

Mo 20. Apr 2015, 12:55

Hallo Herr Kuhn,
ich (eine Mutter) finde die Häuschenschreibweise sehr gut und arbeite z.Z. mit meinem Sohn daran. Ich habe versucht mich einzuarbeiten und denke, dass ich auch alles recht gut verstanden habe. Jetzt bin ich über Wörter wie "bauen", "klauen"... gestolpert. Diese Wörter gehören ja in Häuschen Typ A oder B, wenn ich das richtig verstanden habe und ich dachte, dass das "linke Zimmer" der Garage immer besetzt sein muss, aber dann müsste man ja "bauen" mit "h" schreiben. Da komm ich jetzt nicht weiter und habe auch kein Beispiel dazu gefunden. Wie erkläre ich das meinem Sohn?
Beste Grüße
Katja

Klaus Kuhn
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 30. Aug 2005, 13:10

Re: Häuschenschreibweise für Wörter wie "bauen", "klauen"...

Di 21. Apr 2015, 17:28

Hallo Katja,

sie haben das richtig verstanden. Treffen zwei Vokale aufeinander - wie bei gehen - trennt ein "h" die beiden Silben.
Bei "bauen" steht ein Zwielaut "au" neben einem Vokal. Das "au" markiert den Silbenrand der 1. Silbe ausreichend.
Da die Schriftsprache "sparsam" mit Zeichen umgeht, wird in solchen Fällen kein silbentrennendes "h" geschrieben.
Das ist halt die Ausnahme, ohne die es bekanntlich keine Regel gibt.
Ich denke es reicht, wenn Ihr Sohn solche Wörter silbenweise mit zwei Farben schreibt.

Beste Grüße,
Klaus Kuhn

Zurück zu Häuschenschreibweise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast