Aufbewahren der Silbenkaertchen

Moderator: Klaus Kuhn

hefalump
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 18. Nov 2005, 16:56

Aufbewahren der Silbenkaertchen

Fr 18. Nov 2005, 17:09

Hallo,

ich arbeite mit lernbehinderten Kindern, die u.a. auch Probleme mit der Organisation / Ordnung ihrer Materialien haben. Ich befürchte, dass die Silbenkärtchen ganz schnell überall rumfliegen, verlorengehen, nicht von zu Hause mit in die Schule kommen ("vergessen") etcpp.

Ich suche im Moment Möglichkeiten, dies im Vorfeld zu vermeiden.

Briefkuvert möchte ich nicht, damit haben wir sehr schlechte Erfahrungen (stehen offen, Material fliegt raus). Normale Klarsichthülle bringt ähnliche Probleme.

Folgendes scheint mir sinnvoll:

-- Kärtchen auf der Rückseite mit Namen beschriften (stöhn...; Eltern einspannen)
-- flache Tupperdose o.ä. zur Aufbewahrung
-- Folientaschen mit Druckknopf, ins Buch einkleben
-- Dokumententaschen, wie sie für Organizer verwendet werden (durchsichtig, mit einer Art Reißverschluss), diese in DE-Mappe einheften. Erscheint mir sehr sinnvoll und für die motorisch schwachen Schüler auch pratikabel.
-- notfalls A4-Umschlag lochen + Lochverstärker, dann kann auch der Silbenteppich mit rein
-- Silbenteppich: Bilder erst anmalen lassen, anschließend Teppich laminieren, evtl. ebenfalls lochen fürs Abheften


hat jemand andere Ideen / Erfahrungen?

Danke im voraus

hefalump

Klaus Kuhn
 
Beiträge: 210
Registriert: Di 30. Aug 2005, 13:10

Di 29. Nov 2005, 10:33

Hallo,
wir in Seelbach machen es so: Nach dem aktuellen Einsatz zur Einführung einer Silbe (2 Wochen) benutzen wir nur noch ein Kärtchen pro Silbe. Die aktuellen Kärtchen fassen wir mit einem Gummi zusammen. Alle Kärtchen werden von jedem Kind in einer Box aufbewahrt. Zu Beginn der Lesestunde ordnen die Kinder die Kärtchen auf dem Tisch (Konzentration):
ma me mi mo mu; darunter la le li lo lu usw. Danach legen wir jeweils 4 Kärtchen nach Diktat und lesen die Silbenfolgen einzeln oder chorisch. Auch Bingo oder Memory kann so gespielt werden.

hefalump
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 18. Nov 2005, 16:56

Sa 3. Dez 2005, 18:24

Danke für die Tipps, das baue ich gerne mit ein.

Wir haben jetzt die ersten beiden Silben (wir haben nicht gleich zu Schuljahr mit der Fibel angefangen), das passt dann prima in die weitere Arbeit.

Sogar die "Großen" (3. Schulbesuchsjahr, teilweise gute Leser) arbeiten gerne mit. Die kriegen aber noch Zusatzfutter ;-)

Zurück zu Material zur Silbenmethode

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste