Nachtrag zu Northeim

Moderator: Klaus Kuhn

Klaus Kuhn
 
Beiträge: 210
Registriert: Di 30. Aug 2005, 13:10

Nachtrag zu Northeim

Mi 14. Feb 2007, 09:43

Nachtrag zu Northeim

In der ersten Schulwoche singen wir folgendes Lied:

Es hüpft ein kleiner Floh
mitten in den Zoo.
Er landet auf dem Elefant,
der ist ihm völlig unbekannt.

Es hüpft ...

Im Beutel eines Känguru
findet er wohl seine Ruh'.

Es hüpft ...

Besucht auch einen Vogel Strauß,
der schmeißt ihn unverzüglich raus.

Auf dem Malblatt ist ein Floh vorgegeben. Die Kinder zeichnen die anderen Tiere. Wir beobachten die Arbeitsrichtung (von links nach rechts oder umgekehrt). Händigkeit und bevorzugte Schreibrichtung können so festgestellt werden.

Die Liste der Übungsaufgaben im Kindergarten (Fit für den Schulbeginn) stelle ich ins Forum.

Viele Grüße an alle Teilnehmer!

Klaus Kuhn

Andrea
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 18. Nov 2005, 15:34

Fr 16. Feb 2007, 22:19

Hallo Herr Kuhn,

vielen Dank, ich werde es für eine der nächsten Kunststunden einplanen:))). Den Floh habe ich schon!

Ich fand die Fortbildung in Northeim sehr informativ, vor allem Ihre diversen methodischen Schritte, die so klar nicht aus dem Lehrerband hervorgehen und auch nicht aus Ihrem Vortrag auf der CD. Jeder, der mit Ihrer Fibel arbeiten will, sollte eine solche Fortbildung besuchen! Wir haben jetzt eine Woche intensives Silbentraining mit Rhythmusübungen hinter uns und schauen sehr optimistisch in die Zukunft :)))) Nun hoffen wir, dass wir unser Kollegium von dieser Fibel überzeugen können (vielleicht könnten Sie doch baldigst - ich weiß, ich weiß - eine Überarbeitung des Lehrerbandes in Angriff nehmen?!

Liebe Grüße
Andrea Warnecke

Zurück zu Unterrichtsgestaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast